elena calliopa

die lyrik im (er)leben

ob ich eine lyrikerin bin? das weiß ich nicht. ich bin eine wahrnehmerin. ich nehme die welt in mir und um mich herum wahr. ich sammle geschmäcker und düfte, augenblicke und gefühle, geräusche und orte, berührungen und gedanken, farben und meinungen. ich sammle und sammle und manchmal gieße ich das gesammelte in tinte. ist das lyrik?

mein name ist elena und ich wurde 1999 in neuburg an der donau geboren. seit 2017 studiere ich in meinen wahlheimaten münchen (ludwig-maximilians-universität) und london (king's college) psychologie im bachelor und schulpsychologie, englisch und philosophie auf gymnasiallehramt. die lyrik begleitet mich bereits, seit ich einen stift in den händen halten kann. lyrik ist für mich mehr als ein literarisches genre; sie ist ein modus der wahrnehmung, verarbeitung und artikulation; sie ist mein bewältigungsmechanismus.

lyrik ist meine entscheidung zum bewussten (er)leben.

IMG_9514_edited.jpg